Hallo!

Du hast es dir sicher schon gedacht: Smartphone und Tablet sind (ziemlich mächtige) Computer, und es sind – genauso wie auf jedem Computer – die Programme, die die Funktionalität bereitstellen. Und wie navigierst du nun zwischen den Apps?

APP aufrufen

Bei mobilen Geräten heißen die Programme APPs oder Widgets. APPs sind die Briefmarken auf dem Home-Bildschirm. Dort tun sie noch nichts, vielleicht zeigen sie an, dass du eine neue Nachricht bekommen hast, die musst du noch aufrufen.  Widgets sind die Dinge, wie die Uhr, die bereits laufen.  Eine App startest du, indem du drauf tippst.

Bevor wir die erste App aufmachen, schauen wir uns nochmal den unteren Rahmen (oder die untere Kante es Bildschirms) an:

An der unteren Kante sind die Navigationstasten für dein Smartphone: Du brauchst nur 3 Tasten, um zur richtigen App zu kommen. Schauen wir sie mal an: In der Mitte ist die HOME-Taste. Rechts und links von der HOME-Taste gibt es noch weitere Tasten – wobei es hier Unterschiede gibt zwischen den Androidversionen und den Geräteherstellern:

„Zurück“

Das ist ein Dreieck, oder ein Pfeil rückwärts. Wichtig! Damit gehst du  – ganz generell – einen Schritt zurück .. aus einer App zurück zum Home-Bildschirm, oder wenn du angefangen hast,  eine Antwort auf einen Nachricht zu schreiben, und es dir anders überlegt hast.

„HOME“

bringt dich aus einer App immer zurück auf den HOME-Bildschirm. Die App, die du gerade verlassen hast, läuft weiter. Wenn du dorthin zurück möchtest, dann tippst du ihr Symbol wieder an.

„Übersicht“

zeigt uns alle gestarteten Apps – aufgefächert wie ein Kartenspiel. Du kannst damit

  • zwischen den Apps wechseln (genau dasgleiche wie nochmal auf das App-Symbol tippen)
  • eine oder  oder alle Apps zusammen zu stoppen. Manchmal ist Aufräumen ganz gut, putzt den Speicher und verlängert die Akku-Laufzeit.

Beides ist im Moment nicht besonders wichtig, sondern der Vollständigkeit halber erwähnt.

 

Einstellungen: