Manchmal möchte man im Internet stöbern, oder sich Anregungen holen – aber wo fängt man damit an?

Infoalter – eine Informationsquelle für Ältere

Matthias Keuthen hat dafür die Seite ->InfoAlter für Dich ins Netz gestellt. So stellt er sie selbst vor:

Das Internet ist voller Informationen. Manches ist auch für ältere Menschen interessant. Aber man findet nicht nur alles Mögliche, sondern oft auch mehr als man braucht. Und natürlich wollen alle nur unser Bestes.

Wie schön wäre es, wenn es eine Informationsseite gäbe, welche das große Angebot schon nach Themen geordnet hat und die Hinweise kurz redaktionell kommentiert. Ältere Menschen und ihre Angehörigen kämen so schneller zu den Informationen, die für ältere Menschen wirklich relevant sind. Auf einer solchen Seite würde man auch Dinge finden, nach denen man gerade nicht gesucht hat. Aber durch die Ausrichtung auf die Fragen Rund um das Alter wäre die Wahrscheinlichkeit hoch, etwas Interessantes zu finden. Und Informationen über Angebote am Wohnort wären auch schön.

Genau ein solches Angebot bietet -> InfoAlter. In einer Themenliste, die sich an relevanten Themen für ältere Menschen orientiert, findet man schnell hilfreiche Hinweise für viele Lebenslagen. Vor allem für gesunde und aktive ältere Menschen gibt es viele Anregungen für die Gestaltung des Alters.

Wer in einer Großstadt lebt, findet in der Liste der Orte Informationen im Wohnumfeld. Das geht von Angeboten der Kommune bis zu privaten Initiativen.

Das Angebot von InfoAlter wird ständig ergänzt und überarbeitet. Wer Hinweise auf ein Thema oder Aktivitäten vor Ort hat, kann seine Informationen in einer E-Mail an Redaktion@infoalter.de senden. Dann haben alle etwas davon. Machen Sie sich selbst ein Bild: www.infoalter.de

Am besten schaust Du selbst: Einfach hier auf den ->Link zu infoAlter klicken. – Viel Spaß!