Ch. Dieter-Ridder

Dein iPhone/iPad als Kamera und Foto­album

(für Apple iOS)

Beim Buchhändler bestellbar:

ISBN: 978-3-7528-0615-1
7,50 EUR

Die beste Kamera ist die, die man gerade zur Hand hat und Apple legt eine Menge Wert darauf, gute Kameras in iPhone und iPad einzubauen.

In die Hosentasche paßt das iPad nicht, und etwas komisch sieht das auch aus, wenn du damit fotografierst. Probiere es trotzdem – vorallem wenn du früher gerne fotografiert hast, und dir deine Digitalkamera inzwischen zu fummelig geworden ist. Durch die Größe und die Qualität der Aufnahmen ist das iPad eine echte Alternative.

Bessere Handyfotos mit iPhone oder iPad

Ich denke mal, mit dem iPhone hast du bereits begonnen, zu fotografieren. Und mit dem iPad? Das kann das auch – und macht auch richtig gute Fotos. Auch wenn du dir dabei erstmal etwas blöd vorkommst: Du bist bei weitem nicht die einzige, die damit fotografierst  und hast den Vorteil, dass die Bedienung nicht so fimmelig wie mit deiner Digitalkamera oder mit dem iPhone ist. Die Fotos, die du mit iPhone oder iPad machst, sind schon erstaunlich gut. Trotzdem: Ich bin mir sicher, wenn ich dir ein paar einfache Tricks verrate, gelingen dir deine Handyfotos mit iPhone und iPad noch besser.

Dein iPad/iPhone als Fotoalbum

Handyfotos mit iPhone und iPad sind ja ganz schön – aber so richtig Spaß hast du nur daran, wenn du deine Fotos wiederfindest und anderen zeigst.

Das iPhone, und noch mehr das iPad sind ein geniales Fotoalbum: Das einzelne Handyfoto wird brillant dargestellt, brillanter als jeder Fotoabzug. Ausserdem sind die Handyfotos von iPhone oder iPad bereits vorsortiert.  Das iPhone hast du außerdem immer dabei. Alles große Verbesserungen gegenüber einer Fotoschublade mit Papierabzügen.

Du fotografierst inzwischen regelmäßig mit iPhone oder iPad? Zeit, noch ein paar nützliche Besonderheiten zu lernen!

Handyfotos der iCloud

Eigentlich ist es nur das Umlegen eines Schalters in den Einstellungen. Dann kümmert sich dein iPhone oder iPad alleine darum, die Fotos so zu speichern, dass du auch vom PC darauf zugreifen kannst.

Seit mir das klar ist, möchte ich nicht mehr darauf verzichten. Wenn ich irgendein Foto vom iPhone brauche, mache ich das einfach vom PC.

Motiverkennung

Die speicherung in der Cloud ist die Voraussetzung für die Motiverkennung. Und die kann dir beim Wiederfinden deiner Fotos richtig helfen. Das solltest vielleicht mal ausprobieren!

Verschieben der Fotos auf den PC

Wer die Fotos von seiner Digitalkamera auf dem PC speichert, möchte dort auch seine Handyfotos wiederfinden. Mir geht das genauso, und deshalb habe ich beschrieben, wie man das macht.

Die handschriftlichen Skizzen zur Erklärung haben sich in meinen erste-Schritte-Büchlein bewährt und sich zu ihrem Markenzeichen entwickelt. Deshalb bin ich dabei geblieben.

Bei der Beschreibung ist mir auch in diesem Büchlein wichtig, dass ich nur die wichtigen Funktionen beschreiben – die dann aber Schritt für Schritt.

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich bin Charlotte. Als Fachfrau und Mutmacherin unterstütze ich Seniorinnen dabei, sich mit ihrem Smartphone oder Tablet anzufreunden.

 

Smartphone für Senioren einrichtenkostenloses eBook