Hallo!

Sieh es mal so: du hast nicht ein Telefon mit Kamera, eigentlich hast du eine Kamera, mit der man auch telefonieren kann. Wie oft warst du schon unterwegs, du hast etwas interessantes gesehen und du hättest es gerne fotografiert. Das ist jetzt kein Problem mehr, du musst es allerdings üben, damit du dich daran gewöhnst. Nach meiner Erfahrung muss man sich erst daran gewöhnen, genauer hinzuschauen und dann auch ein Foto zu machen.

Es gibt hier wenig zu erklären:

Dein erstes Foto

Du startest die Kamera. Der ganze Bildschirm verwandelt sich in einen Sucher, das Vorschaubild. Bei mir vergrößert es in der Nähe deutlich – du hast also eine Lupe in der Hand.

Der Auslöser ist unten, unübersehbar: der große graue Knopf. Mach erstmal dein erstes und dein zweites Bild! Du drückst auf den Knopf und  es klickt.

Wo kann ich mir das Bild anschauen?

Neben dem Auslöser ist ein Symbol, auf dem du ganz klein dein letztes Foto siehst. Bitte tippe da drauf. Du bist jetzt in der Galerie und kannst zwischen den Fotos hin und herwischen. Unter jedem Bild wird dir angeboten: „Senden“, „Bearbeiten“, „Löschen“

Bitte vergleiche die beiden Bilder, die du gerade gemacht hast, und lösche eines.

Tolles Bild – muss ich gleich verschicken!

Das andere verschickst du jetzt. Du tippst „Senden“ an und siehst Kontakte und Dienste zum Verschicken. Du verschickst dein Bild jetzt über Telegram an die Kursgruppe.

Zurück zur Kamera

Um zurück zur Kamera zu kommen, tippst du auf die „Zurück“-Taste im Rahmen. (Mit dem Pfeil links oben kommst du in die Bildergalerie, auch nicht schlecht, aber gerade nicht gewollt)

Hoppla, ich sehe ja nur meinen Finger

Dann liegt der Finger auf der Linse. Bitte dreh das Gerät um, und schaue nach, wo die Linse ist.

Mein erstes Video

Bevor es dir versehentlich passiert, machen wir dein erstes Video jetzt zusammen! Neben dem Auslöser ist ein roter Knopf. Damit startest du das Video.  Statt des Roten Knopfs hast du jetzt unten eine PauseTaste, und im großen Knopf die Stop-Taste.

Auch das probierst du jetzt bitte aus!

Mein erstes Selfie

Das Smartphone/Tablet hat normalerweise zwei Kameras: Die nach hinten – und eine nach vorn für Selfies. Zum Umschalten gibt es ein Symbol auf dem Bildschirm. Bei mir ist es oben rechts, aber es ist geräteabhängig und überall anders.

Dann probiere es mal aus. Nicht so doll? Du kannst die allgemeine Begeisterung nicht verstehen. Wahrscheinlich ist bei jedem das erste Selfie zum Abgewöhnen.  Übung hilft auch hier. Und: Über das Foto vom Eifelturm von deiner Reise nach Paris kommt beim Empfänger noch besser an, wenn du selbst drauf bist. Und Politiker schaffen es auch!

Ich habe mal nach Anleitungen gesucht – davon gibt es im Internet jede Menge. Mir gefiel besonders diese.

In jedem Fall ist eins ganz wichtig: Gerät am ausgestreckten Arm auf Augenhöhe, und dann etwas zu dir hinkippen… dann siehst du nicht mehr wie ein Außerirdischer aus:

Zugabe: Kamera als Vergrößerungsglas

Schau dir das Vorschaubild der Kamera noch einmal an: Bei meinem Tablet läßt sich das auch als Lupe benutzen.

 

Einstellungen: