Dein Smartphone klingelt ständig? Du bist genervt?  Die Ursache für die Klingelei ist dir klar. Du bist Mitglied in einer Gruppe, in der gerade eine Menge kommuniziert wird. Du willst sie nicht verlassen – aber du willst nicht ständig gestört werden. Die Lösung für dich heißt: WhatsApp Stummschalten.

WhatsApp Stummschalten: Icon

WhatsApp stumm schalten für eine Gruppe – wie geht das?

Du ruftst WhatsApp auf. Dann siehtst du eine Liste. Wenn in der Fußzeile die Chats angetippt ist, ist das die Chat-Liste. – ungefähr:

WhatsApp Stummschalten: ChatlisteDu siehst die Liste deiner Chats. Einer dazwischen ist diese schwatzhafte Gruppe. Die tippst du jetzt an, und kommst in den Chat:

Ganz oben, in der Kopfzeile, steht der Gruppenname (‚Übung‘). Wenn du den antippst, kommst du in die Gruppen-Info. Bitte mach das jetzt.

WhatsApp Stummschalten: Gruppeninfo

Und dann siehst du schon den Stumm-Schalter. Den musst du nur noch anschalten – beim iPhone ist es ein Schiebeschalter, bei Android zum Antippen. WhatsApp will dann noch wissen, für wie lange du das Klingeln abschalten möchtest:

WhatsApp Stummschalten: wie lange

Das bekommst du jetzt auch noch hin – und schliesst das ganz mit ‚ok‘ ab. Das war es schon.

WhatsApp stumm schalten: Teilnehmer

Manche anderen Teilnehmer sind schon etwas aufdringlich, oder zu anderen Zeiten aktiv als du – du kannst sie genauso wie eine Gruppe stumm schalten.

Statt WhatsApp stumm schalten: Gruppe verlassen

Manchmal will man aber auch einfach aus der Gruppe heraus. Das ist genauso einfach – geh wieder in die Gruppen-Info (siehe oben), und scrolle soweit runter, dass du den Schalter siehst. Beim iPhone ist es wirklich ganz unten!

WhatsApp stumm schalten: Gruppe Verlassen

Du wirst dann noch darauf hingewiesen, dass du auch die Gruppe stumm schalten könntest – aber das wolltest du ja genau nicht. Und danach bist du raus aus der Gruppe!

WhatsApp Benachrichtigungen generell anpassen

Und dann kann es natürlich noch sein, dass dir die WhatsApp-Klingelei ganz generell lästig ist. So wichtig findest du WhatsApp nicht, und deshalb reicht es dir, ein- oder zweimal am Tag drauf zu schauen. Auch das kannst du haben.

icon einstellungen

iPhone

Du rufts die Einstellungs-App auf, und suchst dort nach WhatsApp. Am einfachsten scrollst du dich nach unten durch. WhatsApp – mit W am Anfang ist ziemlich weit unten in der Liste. Dort kommst du zu den WhatsApp-Einstellungen.

Du siehst die Liste der Berechtigungen, die du WhatsApp erteilt hast. Zwischen drin, etwas versteckt, ist der Punkt Mitteileiungen. Wenn du ihn anklickst, findest du alles, was du brauchst. Dort kannst du die Banachrichtigungen ganz ausschalten, oder nur die Töne:

WhatsApp: stumm schalten -alles-iphone

Spectre Meltdown Android

Android

Auch hier gehst du in die Einstellungen, aber hier suchst du nach Benachrichtigungen. Tipps es an, dann siehst du irgendwo, z.B. auf der rechten Seite, alle deine Apps und kannst für jede einstellen, ob sie dir Benachrichtigungen schicken darf oder nicht. Ziemlich weit unten ist WhatsApp. Das tippst du an, und kannst dann  alle WhatsApp-Benachrichtigungen an- oder ausschalten: WhatsApp-Stummschalten-Alles-Android

 

Und jetzt solltest du alles haben, um das Klingeln von WhatsApp so einzustellen, dass es für dich genau passt!

Das könnte dich auch interessieren

Smartphone für Senioren einrichtenkostenloses eBook