Jetzt sieht mein iPhone aus, als käme es direkt aus einer Apple Werbung! und alles nur, weil mein Kurs iPhone Hintergrund ändern geübt hat. Nimm dein iPhone oder dein iPad und probiere es aus! Den iPhone Hintergrund ändern ist ganz einfach.

iPhone Hintergrundbild ändern (auch iPad)

photo galleryDu gehst in deine Fotogalerie und suchst dir dein Lieblingsfoto aus. Tipp es an, damit es groß wird.

 

 

Ganz unten findest du dann das Exportsymbolios export

Wenn du da drauf tippst, bekommst du 2 Reihen mit Symbolen. Such bitte in der unteren Reihe nach als Hintergrund:

iPhone als Hintergrund

Nach der Auswahl fragt dich dein Gerät noch, ob das neue Foto dein neuer Sperrbildschirm, oder dein Startbildschirm werden soll.

Der Sperrbildschirm ist das Bild, das du siehst, wenn du dein Gerät in die Hand nimmst. Das ist ein guter Platz für ein Bild deiner Familie, oder wie bei mir: für meinen Geburtstagsblumenstrauß. Der Startbildschirm ist der Hintergrund des Homebildschirms, auf dem die App angezeigt werden. Hier ist ein ruhiges Bild gut – z.B. eine Landschaftsaufnahme eine gute Idee. Darauf sieht man die Apps besser als auf einem unruhigen Bild.

Fertig ! Habe ich doch versprochen: iPhone Hintergrundbild ändern ist ganz einfach –  bring es gleich deiner Nachbarin bei!

 

Zum Weiterlesen

Du hast die Tipps für besser Fotos verpasst? :

Smartphone Fotografie – 5 Tipps für bessere Fotos

 

Dein WhatsApp-Profilbild ist immer noch das erste? auch das läßt sich leicht verbessern:

WhatsApp: Profilbild ändern – einfach erklärt

 

Du hast kein iPhone, sondern ein Smartphone mit Android: die Anleitung dafür findest du

Android Hintergrundbild ändern

 

Smartphone für Senioren einrichtenkostenloses eBook