Jetzt hast du sooo schöne Fotos gemacht – und schaust sie dir viel zu wenig an! Eigentlich schade. Warum benutzt du dein Lieblingbild nicht als Hintergrundb oder als Sperrbildschirm? Android Hintergrund ändern ist auf den meisten Geräten sehr einfach. Ich habe es auf meinem Samsung Tablet mit Android 7 ausprobiert.

Android Hintergrund ändern

Du gehst – mit der großen ovalen Taste – auf den Home-Bildschirm. Jetzt tippst du länger mit deinem Finger auf eine Stelle ohne Apps. Irgendwann rücken die Apps zusammen. So sieht es dann aus:

Android Hintergrundbild ändern

Im unteren Bereich wird dir angeboten, den Hintergrund zu ändern. Tipp es an.

Der nächste Bildschirm bietet an aus Galerie.

Android Hintergrundbild ändern

Nimm das.

Dann poppt unten als Auswahl aus: Startbildschirm, Sperrbildschirm oder beides. Wähl eine Möglichkeit aus. Danach werden dir deine Fotos angeboten, aus denen du dein Lieblingbild suchen und auswählen kannst.

Du wirst sehen: egal was auf deinem Lieblingsbild drauf ist, ob es eine besonders schöne Blume, ein Bild aus dem Urlaub oder vom letzten Familienfest zeigt: als Sperrbildschirm macht es richtig Freude: Du siehst es jedesmal, wenn du dein Smartphone anschaltest.

Wenn es nicht funktioniert

Manche Hersteller haben diese Funktion abgeschaltet. Dann hilft nur Google’n: nach

<dein Gerät> Android<deine Version> Hintergrundbild ändern

d.h. z.B.

Huawai Android 6 Hintergrundbild ändern

Zum Weiterlesen

 

Smartphone für Senioren einrichtenkostenloses eBook