Warum?

Suchen kann man mit Google auch, ohne bei Google angemeldet zu sein. Andere Funktionen, wie z.B. das Schreiben einer Bewertung, erfordert eine Anmeldung bei Google. Wenn Du also deine lokale Lieblingsbuchhandlung durch eine 5-Sterne-Bewertung unterstützen möchtest, dann musst du dich bei Google anmelden.

Wie erkennst du, ob du schon angemeldet bist?

Du öffnest Google in deinem Browser. Rechts oben werden, in einem runden Kreis,  die Initialen des angemeldeten Benutzers angezeigt. In diesem Beispiel heißt der Benutzer V (Viola V, aber das sehen wir später). Wenn du nicht angemeldet bist, steht rechts oben Anmelden.

Wie meldet man sich an?

Du wählst das Feld Anmelden. Google zeigt dir – in einem neuen Fenster – alle Google-Accounts, die auf diesem PC schon einmal benutzt wurden. Vielleicht ist da ja ein Account dabei, den du noch benutzen willst, und zu dem du das Passwort noch hast. Dann wählst du den aus, gibst dein Passwort an und bist fertig.

Andernfalls musst du dir einen neuen Account anlegen.

 

Wie legst Du einen neuen Google-Account an?

Du wählst oben Anders Konto verwenden aus. Im nächsten Fenster ist weitere Optionen die richtige Auswahl. Zum nächsten Schritt kommst du mit weiter. Dort wählst du Konto anlegen aus, und dann wieder weiter:

Für ein neues Konto möchte Google unendlich viel wissen – du brauchst ihm aber nicht alles zu erzählen. Er besteht auf:

  • Vor- und Nachname :hier reicht auch  ein Zeichen reicht.
  • Benutzername
    Der Benutzername hat das Format …@gmail.com – Wenn der Name, den du vorschlägst, nicht akzeptiert wird, macht er selbst Vorschläge. Nimm einfach einen.
  • Password
  • Geburtsdatum: um zu erkennen, ob du volljährig bist.
  • Geschlecht:  „will ich nicht verraten“

Alles andere konnte ich leer lassen. Auf die nächste Seite kommst du mit Weiter, wo du die Geschäftsbedingungen akzeptieren musst.

Und das war es dann auch schon… du bist jetzt wieder zurück im Google-Fenster, und deine Initialen stehen rechts oben… und schon kannst du beginnen, Lieblingsgeschäfte mit vielen, vielen Sternchen zu beglücken!

Smartphone für Senioren einrichtenkostenloses eBook